Peng – friend, Tag 3

Hallo Freunde,

für den heutigen Tag war ein Ausflug an den Strand mit anschließendem Besuch der Marina und dem Yachthafen geplant. Leider ist die Küste Dubais größtenteils Hoteleigentum, sodass es nur wenige öffentliche Strände gibt. Wir haben trotzdem einen gefunden, der allerdings trotz warmer 25° wie leergefegt aussah. Das störte mich allerdings überhaupt nicht, da ich überfüllte Touristenstrände sowieso eher nervig und anstrengend finde.

2

Den Burj Khalifa sieht man von jedem Fleckchen Dubais.

5

Die Marina ist unglaublich idyllisch und auf jeden Fall einen Besuch wert. Es gibt auch mehrere kleine Passagen mit kleinen Geschäften und entlang der Wege einige Stände mit Gewürzen oder Tüchern und Deko.

31

DSCF7730

DSCF7736

Von der Marina hat man auch einen tollen Blick auf das Burj al Arab, das einzige 6 Sterne Hotel der Welt. Dass ich da einmal zu Abend essen werde, hätte ich nie gedacht.

DSCF7739

12

DSCF7754

31

72

Hier noch die Impressionen des Yachthafens. Wir sind dort ein wenig spazieren gegangen und haben in einer „kleinen“ Einkaufspassage bei Mc’s gegessen.

Wir ihr wahrscheinlich schon merkt, sind die Dubai – Beiträge mehr bild – als textlastig, was vor allem daran liegt, dass ausnahmsweise keine Senioren oder mein gesamtes Seminarfach dabei war.

Advertisements
Veröffentlicht in Dubai

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s